Hilfe während der Covoid-19 Epidemie

Informationen zu Ansprechpartnern und Hilfsangeboten während der Covoid-19 Epidemie

Informationen und Beratung zu COVID-19
– Corona-Hotline Potsdam: 0331-2891040
– Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums: 030- 346465 100

– Weitere Telefonhotlines sowie Angebote für Gehörlose und Hörgeschädigte auf www.msgiv.brandenburg.de

– Aktuelle Informationen auf: https://www.potsdam.de/kategorie/coronavirus

Hilfe und Unterstützung
– Telefonseelsorge: 0800-111 0 111 oder 0800-111 0 222

– Telefonseelsorge Arabisch, Englisch, Französisch: 0228-71002425

– Kinder- und Jugendtelefon: 116 111

– Autonomes Frauenzentrum Potsdam: 0331-974695, 0176-83996268 (Mo,Di,Do,Fr 10 – 18 Uhr)

– Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“: 08000-116 016

– Psychosozialer Dienst: 0331-2892428

– Jugendamt (Regionalteam 1): 0331 289-842283

– AWO Ambulante Beratungs- und Behandlungsstelle für Suchtkranke und Suchtgefährdete: 0331-73040740

– Potsdamer Betreuungshilfe (telefonische Erstberatung wochentags 10 – 14 Uhr): 0331-812351

Nachbarschaftshilfe und

– Stadtteilkoordination Bornstedt: 017632410673

www.nebenan.de : u.a. Vernetzung von Hilfen während den Ausgangsbeschränkungen

– Facebook: https://www.facebook.com/groups/nachbarnpotsdam/

Lieferdienste

www.potsdamliefert.de (viele Einzelhändler und Bistros liefern nach Hause)

https://potsdamer-Lebensqualitaet.de (Einzelhändler aus der Innenstadt liefern)