In Potsdam und dem Havelland, außerdem Cottbus, Landkreise Elbe-Elster, Oderspreewald-Lausitz, Spree-Neiße und Dahme-Spreewald reagieren die Behörden auf die zunehmende Wasserknappheit.

Entnahmen von See- und Flußwasser sind ganz verboten; Gartenbewässerung ist nur eingeschränkt möglich. Zuwiderhandlungen sind mit hohen Bußgeldern bewehrt.